Geld zusammenhalten in Zeiten der Krise

Geld zusammenhalten in Zeiten der Krise

Durch die Krise sind wir gezwungen unser Konsumverhalten für die nächste Zeit zu ändern. Besonders wenn wir nicht wissen, wie es weitergeht, ist es wichtig sein Geld zusamen zuhalten. Aber vielleicht ist das ja auch eine gute Sache. Die Verhaltensforscherin Wendy De La Rosa untersucht, wie Menschen im Alltag Entscheidungen treffen, um ihr finanzielles Wohlergehen zu verbessern. Spoiler: Nr. 3 ist etwas, was wir alle nun gezwungenermaßen trainieren. Aber was können wir daraus für nach der Krise lernen? 



Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Nehmen Sie kostenfrei an unserem Minikurs teil!
Wir mögen keinen Spam und geben daher keine Informationen an Dritte weiter. Sie können sich auch jederzeit aus der Liste wieder abmelden. Mit drücken des Buttons Jetzt herunterladen, erteilen sie uns die Einverständnis zum Zusenden des Whitepapers und zum Eintragen in unseren Newsletterverteiler. Hier finden Sie weiter Infos zum Datenschutz

Kontakt


StraightONE GmbH
Fürther Straße 54
90429 Nürnberg


(0049) 911 2177 380


mail@straight.one

Gratis Minikurs

Jetzt kostenlos zum Minikurs: Behavioral Economics Effekte anmelden. 
Wir mögen keinen Spam und geben daher keine Informationen an Dritte weiter. Sie können sich auch jederzeit aus der Liste wieder abmelden. Mit drücken des Buttons Jetzt herunterladen, erteilen sie uns die Einverständnis zum Zusenden des Whitepapers und zum Eintragen in unseren Newsletterverteiler. Hier finden Sie weiter Infos zum Datenschutz