Big Data - oder doch besser Thick Data?

Big Data - oder doch besser Thick Data?

Warum treffen so viele Unternehmen schlechte Entscheidungen, selbst wenn sie Zugang zu noch nie dagewesenen Datenmengen haben? Mit Geschichten von Nokia über Netflix bis hin zu den Orakeln des antiken Griechenlands entmystifiziert Tricia Wang die "Big Data" und identifiziert ihre Fallstricke. Sie schlägt vor, dass wir uns stattdessen zusätzlich auf "Thick Data" konzentrieren - wertvolle, nicht quantifizierbare Erkenntnisse von tatsächlichen Personen -, um die richtigen Geschäftsentscheidungen zu treffen.



Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Nehmen Sie kostenfrei an unserem Minikurs teil!
Wir mögen keinen Spam und geben daher keine Informationen an Dritte weiter. Sie können sich auch jederzeit aus der Liste wieder abmelden. Mit drücken des Buttons Jetzt herunterladen, erteilen sie uns die Einverständnis zum Zusenden des Whitepapers und zum Eintragen in unseren Newsletterverteiler. Hier finden Sie weiter Infos zum Datenschutz

Kontakt


StraightONE GmbH
Fürther Straße 54
90429 Nürnberg


(0049) 911 2177 380


mail@straight.one

Gratis Minikurs

Jetzt kostenlos zum Minikurs: Behavioral Economics Effekte anmelden. 
Wir mögen keinen Spam und geben daher keine Informationen an Dritte weiter. Sie können sich auch jederzeit aus der Liste wieder abmelden. Mit drücken des Buttons Jetzt herunterladen, erteilen sie uns die Einverständnis zum Zusenden des Whitepapers und zum Eintragen in unseren Newsletterverteiler. Hier finden Sie weiter Infos zum Datenschutz