Gibt es einen Unterschied zwischen Verlust- vs. Risiko-Aversion?

Gibt es einen Unterschied zwischen Verlust- vs. Risiko-Aversion?


Die Lehre von Behavioral Economics mit ihren Erklärungen zu typischen Verhaltensmustern gibt uns die Möglichkeit, so manch irrationales Verhalten von Menschen zu erklären. Hierdurch können wir besser verstehen, wie Menschen ticken und warum sie welches Verhalten zeigen.

Wir Menschen sind komplex und nutzen daher sehr viele unterschiedliche Verhaltensmuster, um unsere Bedürfnisse zu erreichen - und manche Verhaltensmuster wirken auf den ersten Blick sehr ähnlich.

So ist es auch mit Verlustaversion – oder Loss Aversion / Risk Aversion / Risikoaversion. Wo genau liegt hier der Unterschied? Mit beiden Effekten wollen wir negative Konsequenzen für uns vermeiden und der Möglichkeit zu verlieren (sei es Geld, Zeit, Spaß, soziale Verbundenheit…) aus dem Weg gehen.

Weiterlesen?

Hier geht es zum Download. Einfach auf das Bild klicken und Dokument herunterladen.

Beitragsbild RiskLoss



Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Nehmen Sie kostenfrei an unserem Minikurs teil!
Wir mögen keinen Spam und geben daher keine Informationen an Dritte weiter. Sie können sich auch jederzeit aus der Liste wieder abmelden. Mit drücken des Buttons Jetzt herunterladen, erteilen sie uns die Einverständnis zum Zusenden des Whitepapers und zum Eintragen in unseren Newsletterverteiler. Hier finden Sie weiter Infos zum Datenschutz

Kontakt


StraightONE GmbH
Fürther Straße 54
90429 Nürnberg


(0049) 911 2177 380


mail@straight.one

Gratis Minikurs

Jetzt kostenlos zum Minikurs: Behavioral Economics Effekte anmelden. 
Wir mögen keinen Spam und geben daher keine Informationen an Dritte weiter. Sie können sich auch jederzeit aus der Liste wieder abmelden. Mit drücken des Buttons Jetzt herunterladen, erteilen sie uns die Einverständnis zum Zusenden des Whitepapers und zum Eintragen in unseren Newsletterverteiler. Hier finden Sie weiter Infos zum Datenschutz